Kampfmittelräumarbeiten

Punkt. bodeneingr. Kampfmittelr. T bis 350cm BG GE
Bitte schalten Sie Javascript ein, um die vollständige Funktionalität der Seite nutzen zu können!

Störpunkt, Freilegen und Identifizieren - punktuelle bodeneingreifende Kampfmittelräumung - STLB-Bau Ausschreibungstexte

Punkt. bodeneingr. Kampfmittelr. T bis 350cm BG GE

Punktuelle bodeneingreifende Kampfmittelräumung, Störkörper innerhalb Störpunkt einzeln sondieren, freilegen und identifizieren, Störpunkt wiederverfüllen, Störpunkttiefe bis 350 cm, mit Verbau, Verbau wird gesondert vergütet, Bodengruppe GE DIN 18196 (enggestufter Kies), Fläche ohne Bewuchs, Abrechnung nach Störpunkten, Ergebnisse dokumentieren, Dokumentation wird gesondert vergütet, profilgerecht.

Abrechnungseinheit: St
Kennung: STLB-Bau 2016-04 019
Dies ist ein Beispiel-Ausschreibungstext aus dem Bereich "Störpunkt, Freilegen und Identifizieren - punktuelle bodeneingreifende Kampfmittelräumung". Sie können aus 66 Textbausteinen den für Sie passenden zusammenstellen.

Für eine VOB-konforme Leistungsbeschreibung stehen u.a. folgenden Beschreibungsmerkmale zur Verfügung:
  • Kampfmittelräumarbeiten
  • max. Tiefe [cm] Störpunkt
  • Leistungsumfang Verbau
  • Leistungsumfang Wasserhaltung
  • Bodengruppe - bautechnische Zwecke
  • ...
» Jetzt anmelden und ausprobieren

 
Jetzt bestellen
Ja, ich will
VOB-konforme und aktuelle Ausschreibungstexte
Verschiedene »Pakete ab 168,00 EUR/Jahr zzgl. MwSt.