Kampfmittelräumarbeiten

Punkt. bodeneingr. Kampfmittelr. T bis 350cm GU
Bitte schalten Sie Javascript ein, um die vollständige Funktionalität der Seite nutzen zu können!

Störpunkt, Freilegen und Identifizieren - punktuelle bodeneingreifende Kampfmittelräumung - STLB-Bau Ausschreibungstexte

Punkt. bodeneingr. Kampfmittelr. T bis 350cm GU

Punktuelle bodeneingreifende Kampfmittelräumung, Störkörper innerhalb Störpunkt einzeln sondieren, freilegen und identifizieren, Störpunkt wiederverfüllen, Störpunkttiefe bis 350 cm, mit Verbau, Verbau wird gesondert vergütet, eine Bodengruppe, Bodengruppe 1 GU DIN 18196 (Kies-Schluff-Gemisch), Fläche ohne Bewuchs, Abrechnung nach Störpunkten, Ergebnisse dokumentieren, Dokumentation wird gesondert vergütet, profilgerecht.

Abrechnungseinheit: St
Kennung: STLB-Bau 2016-10 019
Dies ist ein Beispiel-Ausschreibungstext aus dem Bereich "Störpunkt, Freilegen und Identifizieren - punktuelle bodeneingreifende Kampfmittelräumung". Sie können aus 179 Textbausteinen den für Sie passenden zusammenstellen.

Für eine VOB-konforme Leistungsbeschreibung stehen u.a. folgenden Beschreibungsmerkmale zur Verfügung:
  • Kampfmittelräumarbeiten
  • max. Tiefe [cm] Störpunkt
  • Leistungsumfang Verbau
  • Leistungsumfang Wasserhaltung
  • Anzahl Bodengruppen - bautechnische Zwecke
  • ...
» Jetzt anmelden und ausprobieren

 
Jetzt bestellen
Ja, ich will
VOB-konforme und aktuelle Ausschreibungstexte
Verschiedene »Pakete ab 168,00 EUR/Jahr zzgl. MwSt.