Spezialtiefbauarbeiten

Trägerbohlwand rückverankert gebohrt Ausfachung Holz einbringen T 3-4m
Bitte schalten Sie Javascript ein, um die vollständige Funktionalität der Seite nutzen zu können!

Trägerbohlwände - STLB-Bau Ausschreibungstexte

Trägerbohlwand rückverankert gebohrt Ausfachung Holz einbringen T 3-4m

Trägerbohlwand gemäß beiliegender Statik, rückverankert, gebohrt, Ausfachung aus Holz, einbringen, Bohrgut nicht schadstoffbelastet, seitlich lagern, Verbautiefe über 3 bis 4 m, Bodengruppe GE DIN 18196 (enggestufter Kies), aufgemessen wird die Wandtiefe von vorgeschriebener Oberkante der Wand bis Baugrubensohle und die Länge in der Wandachse, Ausführung gemäß Zeichnung.

Abrechnungseinheit: m2
Kennung: STLB-Bau 2016-04 006
Dies ist ein Beispiel-Ausschreibungstext aus dem Bereich "Trägerbohlwände". Sie können aus 101 Textbausteinen den für Sie passenden zusammenstellen.

Für eine VOB-konforme Leistungsbeschreibung stehen u.a. folgenden Beschreibungsmerkmale zur Verfügung:
  • Bauteil, Tiefbau
  • Ausführung Bauteil
  • Einbautechnologie Verbau
  • Ausfachung
  • Leistungsumfang Spezialtiefbauarbeiten
  • ...
» Jetzt anmelden und ausprobieren

 
Jetzt bestellen
Ja, ich will
VOB-konforme und aktuelle Ausschreibungstexte
Verschiedene »Pakete ab 168,00 EUR/Jahr zzgl. MwSt.