UP 520/13 Jalousieaktor, 1x 6A, AC 230V, als UP-Gerät ohne Hängebügel,

UP 520/13 Jalousieaktor, 1x 6A, AC 230V, als UP-Gerät ohne Hängebügel,
zur Ansteuerung von einem Sonnenschutz-, Tür- oder Fensterantrieb mit Wechselstrommotor für AC 230V und elektromechanischen oder elektronischen Endlageschaltern, mit elektrisch gegeneinander verriegelten Relais zur Drehsinn-Umschaltung, Relaiskontakte bemessen für AC 230 V, 6 A (ohmsche Last), mit integrierter Elektronik zum Erkennen des Ansprechens elektromechanischer Endlageschalter und zur Autokalibrierung der Fahrzeiten von einer Endlage bis zur anderen, mit schraubenlosen Klemmen zum Anschluss und Durchschleifen von unbehandelten Leitern eindrähtig, feindrähtig und mehrdrähtig, 0,5 bis 2,5 mm2, mit Kommunikations-Objekten zum Verfahren des Sonnenschutzes in die Endlagen bzw. zum Stoppen des Verfahrens und zum schrittweisen Verstellen von Jalousielamellen, mit Kommunikationsobjekten zum direkten Anfahren einer Stellung des Sonnenschutzes und der Jalousielamellen über Stellungsangaben als Prozentwert (so genau wie es die Antriebsmechanik ermöglicht), mit automatischem Öffnen der Jalousielamellen bis zu einer parametrierten Sollstellung nach nicht unterbrochenem Herabfahren der Jalousie von der oberen bis in die untere Endlage, mit integrierter 1-bit Szenensteuerung zum Speichern und Abrufen (Wiederherstellen) von 2 Zwischenstellungen von Jalousie und Lamellen, mit integrierter 8-bit Szenensteuerung und Einbindung in bis zu 8 Szenen, mit optionalem Objekt „Sonne“ zur Aktivierung / Deaktivierung der Sonnennachlauf-Steuerung der Jalousie-Lamellen bei Beschattung mit größtmöglichem Tageslichtanteil, mit Unterscheidung zwischen Automatik- und Handbetrieb sowie mit automatischer Umschaltung von Automatik- auf Handbetrieb bei Betätigung eines Bus-Tasters zum manuellen Steuern des zugehörigen Sonnenschutzes, mit Vorrang des Handbetriebs gegenüber Automatik-Positionsbefehlen, mit optionalem Zentralbefehl zum Umschalten auf Automatikbetrieb und zum Fahren des Sonnenschutzes in die untere oder obere Endlage, mit Alarmobjekt Wind zum Fahren des Sonnenschutzes in die parametrierte Sicherheitsstellung (z.B. bei Windalarm) und mit Blockieren des Fahrens in eine andere Stellung, solange der Alarm ansteht, mit Alarmobjekt Regen zum Fahren des Sonnenschutzes in die parametrierte Sicherheitsstellung und mit Blockieren des Fahrens in eine andere Stellung, solange der Alarm ansteht, mit Alarmobjekt Frost pro Kanal zum Fahren des Sonnenschutzes in die parametrierte Sicherheitsstellung und mit Blockieren des Fahrens in eine andere Stellung, solange der Alarm ansteht, mit Fahrsperre-Objekt zum Blockieren des Sonnenschutzes in der aktuellen Stellung (z.B. beim Reinigen von Außenjalousien), mit Statusobjekten zur Abfrage bzw. zum automatischen Senden von Sonnenschutz- und Lamellen-stellung als Prozentwert, mit optionalen Statusobjekten zum Melden, dass die untere bzw. obere Endlage erreicht ist, mit integriertem Busankoppler, mit Busanschluss über Busklemme, mit Betrieb der Elektronik über Busspannung, Gehäuse ohne Hängebügel, zum Einbau in UP-Gerätedosen mit Durchmesser 60 mm, 60 mm tief, Schutzart: IP 20, montieren, parametrieren, in Betrieb nehmen, dokumentieren, 50 x 52 x 42 mm, Verpackungseinheit 1,000, Gewicht: 0,070 kg, Preisgruppe: A21,
Bestellnummer: 5WG1 520-2AB13.
Artikelnummer: 5WG1 520-2AB13
5WG1 520-2AB13.jpg
5WG1 520-2AB13.jpg

STLB-Bau Ausschreibungstext STLB-Bau Ausschreibungstext

Jalousieaktor KNX-TP einfach 230AC 6A UP-Gerät

Sie sehen den zum Produkt passenden STLB-Bau Ausschreibungstext. Um diesen weiterzuverarbeiten, benötigen Sie einen Login sowie eine entsprechende Lizenz von STLB-Bau.
Abrechnungseinheit: St
Kennung: STLB-Bau 2019-04 057
Mit gelbem Hintergrund gekennzeichnete Textteile sind vom Hersteller passend zum Produkt vorbelegt.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK