Kommunikationsanlagen

Unified Messaging System Fax-Empfang Fax-Senden 500Nutzerlizenzen
Bitte schalten Sie Javascript ein, um die vollständige Funktionalität der Seite nutzen zu können!

Unified Messaging Systeme - STLB-Bau Ausschreibungstexte

Unified Messaging System Fax-Empfang Fax-Senden 500Nutzerlizenzen

Unified Messaging System als gemeinsamer Server für die Dienste Fax, Voice, E-Mail, SMS mit netzwerkfähiger Administration und zentralem Sende- und Empfangsjournal. Der Unified Messaging System-Server muss durch eine modulare Architektur die freie Dienstauswahl ermöglichen und für zukünftige Erweiterungen offen sein und alle transportierten Nachrichten wahlweise speichern oder weiterleiten. Eingehende Nachrichten müssen an den E-Mail-Empfänger wahlweise kopiert, verschoben oder gemeldet werden. Diese müssen auch auf dem zugehörigen System-Telefon signalisiert werden.
Vorh. Client-Betriebssystem: Linux,
Fax-Empfang: Weiterleitung von empfangenen Faxnachrichten anhand der Durchwahlnummer an interne Faxgeräte, automatische Konvertierung von Fax G3 nach Fax G4, Verteilung eingehender Faxe auf mehrere interne Faxgeräte, Faxrouting mit Ausdruck direkt auf Netzwerk-Drucker,
Fax-Senden: Unterstützung von Rundsendelisten und Serienfax, frei definierbares Ziel für Sendeberichte, automatische Konvertierung von Fax G3 und Fax G4, zeitversetztes Senden, automatische Wahlwiederholung, Verwendung von benutzerspezifischer Kopfzeile, wahlweise Unterdrückung der originalen Gerätekopfzeile,
Druckertreiber zur Herstellung versandfähiger Dokumente mit den Funktionen: Ausrichtung der Dokumente und Seitengröße einstellbar, Auflösung wahlweise 100/200 dpi (normal) oder 200/200 dpi (fein),
Abfrage über eingegangene Faxe per Telefon, wahlweise Weiterleitung auf Netzwerk-Drucker oder Faxgerät, Zugang PIN-geschützt,
Sprachnachrichten als WAVE-Datei und Faxnachrichten als TIF-Datei per E-Mail versenden,
E-Mails (auch mit Datenanhängen) als Fax versenden,
Versand per Verteilerliste, je Empfänger frei wählbar als SMS, Fax oder E-Mail, für mind. 100 Empfänger je Liste,
automatisierte Plausibilitätsprüfung der Verteilerlisten zur Vermeidung von Mehrfachversand,
individuelle Löschung aufgezeichneter Nachrichten durch den Teilnehmer und automatisch nach voreingestellter Zeit,
500 Nutzerlizenzen, Wiedergabe von Sprachnachrichten am Telefon, Integration des Unified Messaging Systems in das vorh. Microsoft ADS/ADDS-System, über eine Unified-Messaging-System-eigene unter der OID (Object Identifier) des Herstellers oder des AGs registrierte Schemaerweiterung mit den benötigten belegbaren Attributen, Zugriff des Unified Messaging Systems per LDAP, mit SMTP-Connector, der zentral betrieben und per separater Adresse angesprochen werden kann. Die Einschaltung zusätzlicher Mail-Gateways in die Struktur ist nicht zulässig.
Abrechnungseinheit: St
Kennung: STLB-Bau 2020-10 062
Oben sehen Sie einen Beispiel-Ausschreibungstext aus dem Bereich "Unified Messaging Systeme".
Sie können aus 92 Textbausteinen den für Sie passenden Ausschreibungstext zusammenstellen.
Für eine VOB-konforme Leistungsbeschreibung stehen u.a. folgenden Beschreibungsmerkmale zur Verfügung:
  • Bauteil, Kommunikationsanlage
  • Betriebssystem Client
  • Integration in Mail-Client
  • Web-Interface, Softwareverteilung
  • Fax-Funktion - Empfang
  • ...
Jetzt anmelden und ausprobieren
Jetzt bestellen
VOB-konforme und aktuelle Ausschreibungstexte.
Verschiedene Pakete » ab 168,00 EUR/Jahr zzgl. MwSt.
Bestellen
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere